Klettern im Kopf

Die Geschichte des Kletterns führt zur Ansichtssache
Klettern im Kopf  · 07. September 2021
Immer wieder beobachten wir, wenn wir über ein kletterspezifisches Thema schreiben: Es gibt unterschiedliche Haltungen zu so ziemlich jedem erdenklichen Thema. Und das ist auch gut so! Solange wir jeder Haltung eine Berechtigung zugestehen. Ein Plädoyer für den Dialog unter KlettererInnen ;)

Weich Stürzen – Wie aus Tatsachen eine Ansichtssache werden kann
Klettern im Kopf  · 30. Juni 2021
Eigentlich gibt es bestimmte Tatsachen zum Thema weich Stürzen: Das Verletzungsrisiko bei einem weichen Sturz ist beispielsweise geringer. Doch diese positiven Tatsachen können zur Ansichtssache werden, wenn wir traumatische Erfahrungen bei Stürzen gesammelt haben. Wie können wir nach solchen Erlebnissen langsam wieder dahin kommen, dass wir gerne weich gesichert werden?

Klettern im Kopf  · 25. Mai 2020
Back to climbing - Strategien um nach der Corona-Pause schnell wieder die alte Form zu erreichen.